Ganz egal, in welcher Branche Ihr Unternehmen tätig ist: Kundenbewertungen sind der ausschlaggebende Faktor zur Kaufentscheidung bei Ihrer Kundschaft. Dies beweist eine 2017 veröffentlichte Studie über die wichtigsten Kaufimpulse der Deutschen. Wenn Sie also als kleines oder mittelständisches Unternehmen erfolgreich neue Kunden generieren wollen, sollten Sie Ihren Kundenbewertungen besonders viel Aufmerksamkeit schenken.
 

Der Stellenwert von Kundenbewertungen

Neben der Mundpropaganda sind Online-Bewertungen bei einem Großteil der Kundschaft ein entscheidender Faktor für die Kaufentscheidung. Fast zwei Drittel der Deutschen sieht sich erst Bewertungen im Internet an, bevor sie sich für ein Produkt entscheiden. Das bedeutet für Sie als Unternehmer, dass Sie Präsenz im Internet zeigen und darüber hinaus so viele gute Bewertungen wie möglich sammeln sollten.
 

Bekannte Bewertungsplattformen

Bewertungen im Internet können über verschiedene Kanäle erfolgen. So hat Ihre Kundschaft beispielsweise die Möglichkeit, eine Bewertung über Ihr Unternehmen auf Google zu veröffentlichen. Dafür ist keinerlei Anmeldung oder Verifizierung nötig – Ihre Kunden brauchen lediglich einen Google-Account. Kommentarlose Bewertungen sind ebenfalls möglich, was allerdings auch die Gefahr für Spam-Bewertungen erhöht.
Neben der Bewertung auf Google gibt es auch spezialisierte Bewertungsplattformen, die von rund 40 Prozent der Befragten häufig genutzt werden. Bekannte Bewertungsplattformen, die Sie kennen sollten, sind zum Beispiel:
● bewertet.de
● golocal
● Trusted Shops
● Amazon
Übrigens: Auch einige Plattformen in den Sozialen Medien bieten Bewertungssysteme an (z.B. Facebook).
 

Wie Sie effizient neue Kundenbewertungen sammeln

Je mehr Bewertungen Ihr Unternehmen hat, desto professioneller wird es von der Kundschaft wahrgenommen. Versuchen Sie also, möglichst viele Bewertungen für Ihr Unternehmen zu sammeln. Doch wie gehen Sie das am besten an?
Hierfür stehen Ihnen mehre Möglichkeiten zur Verfügung. Animieren Sie Ihre Kundschaft aktiv dazu, Ihr Unternehmen zu bewerten, nachdem Ihre Dienstleistungen in Anspruch genommen wurden. Sie können beispielsweise in einer standardisierten E-Mail oder SMS um eine Bewertung bitten. Oder legen Sie beim Versand Ihres Produkts einen Flyer bei, bei dem Ihre Kundschaft monatliche Rabatte und Preise gewinnen kann, wenn Sie Ihrem Unternehmen eine Bewertung hinterlässt. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
 

Fazit:

Kundenbewertungen sind unerlässlich, wenn es darum geht, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen zu vermarkten. Sie geben Ihrer Kundschaft eine Orientierung über Ihre Leistungen, sorgt für mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen und sind weitaus authentischer als viele gängige Werbemittel. Im besten Fall können Sie Ihnen als Unternehmer auch als wertvolles Feedback dienen.
 

Datenschutzhinweis

11 + 1 =